AGB Seminare

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR SEMINARE:

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt telefonisch, per Fax, E-Mail oder mittels Online-Anmeldung. Die Anmeldung ist für den Teilnehmenden auf jeden Fall verbindlich.

Verschiebung, Annullierung

Der oder die Teilnehmende kann bis 15 Arbeitstage vor der Veranstaltung den Kurs kostenfrei verschieben. Bei späterer Absage ist grundsätzlich der volle Veranstaltungsbeitrag fällig. Von dieser Regelung ausgenommen sind alle WSET- Kurse (Level-2 und Level 3). Hier beträgt die minimale Frist für Verschiebungen 1 Monat. Bitte beachten Sie, dass Verschiebungen/Annullierungen immer schriftlich (E-mail) erfolgen müssen.

Prüfungen des WSET Level 2 können nur bis spätestens 3 Wochen vor dem Termin verschoben bzw. annulliert werden. Für Verschiebungen/Annullierungen nach diesem Termin erhebt der WSET einen Unkostenbeitrag, welchen wir mit CHF 50.–/Kandidat in Rechnung stellen müssen. Bei kurzfristiger Abmeldung unter 5 Arbeitstagen, ist die volle Prüfungsgebühr geschuldet.

Rechtzeitig verschobene Kurse werden Ihnen für eine spätere Buchung gutgeschrieben. Einzelne Tage von geblockten Kursen können in keinem Fall verschoben oder nachgeholt werden.

Bezahlte Kursbeiträge werden auf keinen Fall rückerstattet.

Teilnehmerbeitrag

Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Der Kursbeitrag ist innert 20 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig.

Erfolgt die Kursanmeldung später als 30 Tage vor Kursbeginn, muss die Rechnung auf jeden Fall vor dem ersten Kursdatum vollständig bezahlt sein. Erfolgt die Anmeldung für geblockte Kurse  später als 20 Tage vor Kursstart, ist die Rechnung sofort fällig.

Vergünstigungen

Allfällige Rabatte sind nicht kumulierbar.

Absage von Seminaren

Der Veranstalter kann vom Vertrag zurücktreten, falls eine vom Veranstaltungstyp abhängige Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, die Veranstaltung wegen Krankheit des Dozenten oder aus technischen Gründen ausfallen muss.

Der Veranstalter wird vor einer Ausübung des Rücktrittsrechtes versuchen, die Anmeldung auf einen anderen Termin und/oder einen anderen Veranstaltungsort umzubuchen, sofern dies möglich ist und der Kunde hiermit einverstanden ist. Änderungen werden unverzüglich mitgeteilt. Tritt der Veranstalter vom Vertrag zurück, werden bezahlte Beiträge vollumfänglich erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Gutscheine

Geschenkgutscheine sind 2 Jahre ab aufgedrucktem Ausstellungsdatum gültig. Wir sind kulant und akzeptieren diese in Ausnahmefällen auch nach diesem Zeitraum. Gutscheine können weder umgetauscht noch zurückgegeben werden. Eine Auszahlung in Bargeld ist ausgeschlossen.

Haftung

Bei den Veranstaltungen ist eine Haftung für Personenschäden, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Motorfahrzeuge ausgeschlossen. Die Teilnehmenden haften für alle von ihnen anlässlich der Kursteilnahme verursachten Beschädigungen am Eigentum des Veranstalters und von Dritten. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Verantwortung.

Social Media
Kontakt
Telefon

CH: +41 71 5112212
AT:  +43 720 304147
DE:  +49 3222 1095353